Schulen am Moor

Naturnahe Umgebung der Schulen nutzen

Beide Schulstandorte liegen in unmittelbarer Umgebung zum Ostroher / Süderholmer Moor. In Ostrohe gibt es einen hervorragend angelegten Schulwald. In Süderholm brütet der Weißstorch. An beiden Schulstandorten gibt es die Möglichkeit für eine Schulgartenarbeit.

Um Kindern Primärerfahrungen in der Natur zu ermöglichen und grundlegende Schritte für den Aufbau eines nachhaltigen Umweltbewusstseins zu geben, wollen wir den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, in der Natur Erfahrungen zu sammeln, zu handeln und zu lernen.

 Folgende Maßnahmen setzen wir für das Erreichen dieser Zielsetzung um:

  • Planung, Gestaltung und Pflege des schulischen Außengeländes als gemeinsame Aufgabe von Schülern, Lehrkräften und interessierten Eltern;
  • regelmäßige Lernangebote zu den genannten Themenbereichen (Weißstorch, Moorpflanzen, Schulwald in verschiedenen Jahreszeiten,……) im HWS-Unterricht, wobei das aktive Lernen in der Natur im Mittelpunkt steht;
  • möglichst eine Arbeitsgemeinschaft „Schulgartenarbeit“ in Süderholm anbieten;
  • möglichst eine Arbeitsgemeinschaft „Schulwald“ in Ostrohe anbieten;
  • jedes Schulkind sollte in seiner Grundschulzeit an Projekttagen zu den Themen „Ostroher/Süderholmer Moor“, „Schulwald“ und „Wattenmeer“ teilgenommen haben.