Schulen am Moor

Projektwoche „Kinder einer Welt“

Wie leben Kinder in anderen Ländern? Was essen sie? Wie sieht ihr Schulweg aus? Wie wohnen sie? Das waren einige der Fragen, die in der Projektwoche „Kinder einer Welt“ beantwortet werden sollten. In jahrgangsübergreifenden Lerngruppen haben unsere Schüler diese Themen gemeinsam erkundet. So wurden Modelle von Hochhäusern, Iglus, Jurten und Lehmhütten gebastelt. Die Lebensweise afrikanischer Kinder wurde nachempfunden. Eine Lerngruppe erkundete den Weg der Schokolade und die Lebensbedingungen der Kakaobauern. Die Weltreligionen waren das Thema einer anderen Lerngruppe. Auch die Musik stand im Mittelpunkt. Lieder und Tänze aus aller Welt wurden zum Thema. Es ging mit dem Hasen Felix auf Weltreise, um zu erforschen, wie Kindern in anderen Ländern leben. Aber auch die Kinderrechte und deren Verwirklichung waren ein wichtiges Thema dieser Projektwoche.