Schulen am Moor

Unsere Schulidee

Wir wollen als kleineres Grundschulsystem die Vorteile, die sich uns durch die nicht allzu große Schülerzahl von insgesamt 180  Schülerinnen und Schülern eröffnen, nutzen, um jedes Kind in seinen Begabungen so gut wie möglich zu fördern.

So  kennen die unterrichtenden Lehrkräfte alle Kinder am jeweiligen Schulstandort und die Kinder kennen sich untereinander. Wir wollen  eine Art „Schulfamilie“ bilden und diese Vorteile für die pädagogische Arbeit nutzen.

Ebenso ist an unserem Schulsystem ein enger Kontakt zu den Eltern möglich und gewünscht. Gespräche über die Lernentwicklung eines Kindes werden geführt und Eltern bringen sich vielseitig in die Gestaltung des Schullebens mit ein.

So ist es uns zum Beispiel möglich, am Unterrichtsvormittag eine Zeit anzubieten, in der wir Schüler in kleinen Lerngruppen gezielt fördern können. Zudem können Arbeitsgemeinschaften angeboten werden, in denen jedes Kind nach seinen eigenen Interessen lernen kann.

Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus Lage der Schulen. Die unmittelbare Nähe zur Natur ermöglicht uns ein Lernen am außerschulischen Lernort, sei es im Ostroher Schulwald, im Ostroher/ Süderholmer Moor oder im Schulgarten in Süderholm.