Schulen am Moor

Zusammenleben in unseren Schulen

Wir wollen die Persönlichkeit jedes Kindes stärken. Wir wollen dem Kind Mut machen, selbstständig zu werden.

Dies wollen wir erreichen, indem wir den Kindern (zum Beispiel im Morgen- oder Wochenanfangskreis) Anlässe geben, von sich zu erzählen Schülerinnen und Schüler vor Gruppen frei reden, etwas präsentieren oder ihr Können zeigen
können und wir im Rahmen von Präventionstrainingsangboten Kinder in ihren Rechten stärken und
ihnen aufzeigen, dass es auch Kindern erlaubt ist „nein“ zu sagen.

 

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen lernen,Konflikte friedlich zu lösen.

Dies wollen wir erreichen, indem wir Strategien zur Konfliktlösung im Unterricht thematisieren, wir den Schülerinnen und Schülern die Regeln der Schulordnung verständlich machen und auf das Einhalten der Vereinbarungen Wert legen. Wir thematisieren präventiv den Umgang mit Gefühlen (Wut, Ärger, Frustration,..) im Unterricht.

 

Wir wollen das Verantwortungsbewusstsein unserer Schülerinnen und Schüler stärken.

Dies wollen wir erreichen, indem Schülerinnen und Schüler lernen, Verantwortung für ihre Mitschüler zu übernehmen (Paten aus einen höheren Klasse  betreuen neue Erstklässler). Schülerinnen und Schüler übernehmenKlassendienste. Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts übernehmen unsere Schülerinnen und Schüler Verantwortung für Tiere (Aquarium) und Pflanzen (Schulgarten, Zimmerpflanzen).

Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern, dass Schulmaterialien einen Wert haben und erziehen die Kinder zum sorgsamen Umgang mit Materialien.

Wir wollen, dass die Schülerinnen und Schüler aufeinander Rücksicht nehmen,
einander akzeptieren und bereit sind, anderen Kindern zu helfen. Dies wollen wir erreichen, indem wir ihnen das Verhalten auch als Lehrkräfte und Eltern konsequent vorleben.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu einer gesunden Lebensweise erziehen.

Dies wollen wir erreichen, indem wir darauf achten, dass beim gemeinsamen Frühstück in der Schule vorrangig gesunde Lebensmittel gegessen werden undwir dies auch zum Thema auf Elternabenden machen